Minergie-Eco 2016 - Neue Materialien und Grenzwerte

Mit der Enerweb Version 88 (erstellt am 13.01.2016) stehen die "neuen" KBOB-Daten 2014 und die SIA Materialien vom Juli 2015 zur Verfügung. Alle neuen Projekte verwenden nun standardmässig diese Daten. Die Grenzwerte für Minergie-Eco wurden gemäss Minergie-Eco 2016 angepasst.

Die wichtigsten Änderungen zu Minergie-Eco 2016:

  • Neu sind die Nutzungen "Verkauf" und "Sportbauten" auch für eine Minergie (-P/-A)-ECO Zertifizierung zugelassen. 
  • Die Basis-Grenzwerte wurden entsprechend Minergie-Eco 2016 angepasst. 
  • Neubauten: EFH und MFH bis zu einer EBF von 500m2 haben leicht erhöhte Grenzwerte (GW1: +10MJ/m2a; GW2: +15MJ/m2a). 
  • Für die Modernisierung steht ein vereinfachtes Bewertungsverfahren zur Berechnung der Grauen Energie zur Verfügung. Wenn alle Fragen in der Bewertung mit "Ja" beantwortet werden können, braucht es keinen rechnerischen Nachweis (Enerweb) für die graue Energie. 
  • Erdsonden können nun auch mit der Länge unter "Gebäudetechnik Extras" erfasst werden und werden in den Grenzwert eingerechnet. Die Auswahl unter "Gebäudetechnik" > "D5 - Heizungsanlage" > "Erdsondeanlage" ist in diesem Fall leer zu lassen. 


Weitere Informationen:

 

Zurück

Vielen Dank für Ihre Teilnahme am Enerweb Infoabend 2013. Es freute uns Sie...

Besuchen Sie uns an einem der Enerweb Infoabende in Luzern, Zürich und Bern

Es ist soweit: Das Online Tool Enerweb 380/1 ist bereit Sie in der täglichen Arbeit zu unterstützen.

Der Gewinner des Enerhaus Engineering Wettbewerbs steht fest...