Versionsgeschichte

Folgende Liste ist eine Übersicht der wichtigsten Änderungen am Programm. Das Ziel dieser Liste ist, dass Sie als Benutzer einen Überblick erhalten und somit alle Programmteile effektiv nutzen können. Zwischen den Versionen  können ein paar Stunden, oder aber auch ein paar Tage und bei grösseren Änderungen ein paar Wochen liegen. Deshalb ist die Anzahl Einträge pro Version unterschiedlich.

Bei Fragen zu einer Änderung geben wir Ihnen gerne weitere Auskünfte.

Version 173, 05.08.2019

  • Beta-Test beendet für neues Fenster-Modul.
  • Für neue Projekte wird ab sofort standardmässig die neue Version des Fenster-Moduls verwendet.
  • Vergrösserung der verschiedenen Beschrieb-Felder. Neu können bis zu 200 Zeichen hinterlegt werden (alt 100 Zeichen).
  • Korrektur für GEAK Plus-Export bei Projekten mit SIA 380/1:2016. Himmelsrichtungen wie SSE, SSW, ESE wurden nicht exportiert.
  • THG Grenzwerte können im Eco-Modul angezeigt werden (für SNBS 2.0 - 302.1).
  • Information über die nächsten Kurse auf der Enerweb-Einstiegseite.

Version 172, 15.07.2019

  • Verbesserungen um ein Microsoft Edge Caching-Problem zu lösen.
    Erklärung: Unter gewissen Umständen hat der Microsoft Edge Browser Datenabfragen auf den Enerweb Server mit zwischengespeicherten Antworten aus dem Cache beantwortet. Dies führte dazu, dass nicht mehr aktuelle Daten verwendet wurden.

Version 171, 17.06.2019

  • Referenzpunkt bei den Flächen wird gespeichert (Grafische Flächenerfassung). 
  • Tastatur-Shortcurt zum Speichern (Windows: Ctrl+S, Mac: Command+S).
  • Schnellere Suche in der Projektverwaltung.
  • Viele kleine Verbesserungen basierend auf Kunden-Rückmeldungen.

Version 170, 27.05.2019

  • Schriftgrösse, etc. in Textfeld bei grafischer Flächenerfassung werden nun korrekt von den gespeicherten Daten wieder geladen.
  • Integration des Wärmebrückenkatalogs in Enerweb.
    Wärmebrücken aus Katalog einfügen
    Wärmebrücken erscheinen auch im Report:
    Wärmebrücken aus Katalog in Report

Version 169, 14.05.2019

  • Neue Versionen für die EN-Forumlare EN-LU und EN-102a.
  • Import der Projektadresse in die EN-Formulare (Feld "Bauvorhaben").
  • Werden im GEAKPlus-Export die Flächen einzelen exportiert, so besteht die Möglichkeit die Startnummer der automatisch vergebenen Nummern anzupassen.

Version 168, 02.05.2019

  • Neue Version (2.2) des Minergie-Formulars / EN-101b hinzugefügt.
  • Addressverwaltung hinzugefügt. Die Adressen können jeweils in den Adresseingaben der Module importiert werden.
    Adressverwaltung     Adressen verwenden
  • Zusätzliche (extra) Adresse bei allen Modulen (ausgenommen KWL-Tool). So kann eine fünfte Adresse in einen Nachweis eingefügt werden.
    Zusätzliche Adresse

  • Weiter ist es möglich eine zusätzliche Adresse auf das Titelblatt in "Alle Reports in Einem" hinzufügen.
    Adresse in Alle Reports in Einem

  • Überarbeitetes Fenster-Modul ist nun für alle Kunden als Beta-Test verfügbar. Als Standard wird weiterhin das alte, bisherige Modul verwendet.
    Fenster-Modul Version

Version 167, 22.03.2019

  • Einführung einer zweiten Software für die Erstellung der Plan-PDFs. Diese ist bei vielen PDFs um Faktoren schneller als die bisherige Software. Weiter werden die Schriften in den Plan-PDFs mit dieser neuen Software immer korrekt dargestellt.
  • Funktion für das Sortieren nach "Nr." im Fenster-Modul. 
    Fenster nach Nr. sortieren

Version 166, 11.03.2019

  • Verbesserungen in der grafischen Flächenerfassung, 380/1-Modul und im neuen Fenster-Modul.

Version 165, 04.03.2019

  • Doppelklick auf Spiecherknopf wird abgefangen, damit keine doppelten Daten entstehen.
  • Optimierungen in der Datenbank.

Version 164, 26.02.2019

  • Import / Export für Bausoft Haustechnik-CAD für das Modul SIA 384.201.
    Bausoft Haustechnik-CAD
  • Neue Version von Fenster-Modul (Beta-Test).

Version 163, 24.01.2019

  • Neue Minergie und EN-101b Excelformulare (für Export).
  • Bei Minergie-Excel und EN-101b wird nun Qh,eff,korr (anstatt Qh,eff) in der letzten Zeile (46) eingetragen.
  • Neue Version von EN-120 und Checkliste Wärmebrücken.
  • Kleine Anpassung der Schallberechnungen im KWL-Tool (neue Berechnungsart).

Version 162, 05.01.2019

  • Neue Grafiken ("Verlust pro Bauteilfläche" in 380/1, "Graue Energie pro Bauteilfläche", "Graue Energie nach eBKPH-Gliederung" in Eco und "Prozentuale Verteilung Graue Energie" in Opake Bauteile.

    Neue Charts


Version 161, 30.12.2018

  • Neues EN-Formulare für Luzern
  • Angepasste EN-Formulare (EN-101a - EN-141). EN-120 wurde noch nicht angepasst, da noch Unstimmigkeiten gefunden wurden. Diese wurden der EnDK gemeldet.
  • Firmen-Logo (falls lizenziert) kann in den Reports beliebig ein- und ausgeblendet werden.

Version 160, 27.11.2018

  • Beheben von kleinen Unstimmigkeiten im Wasserdampf-Diffusions-Chart.

Version 159, 25.11.2018

  • Wasserdampf-Diffusions-Grafik in Opake Bauteil-Modul hinzugefügt (nach Glaserverfahren).
    Wasserdampf Diffusion Grafik

Version 158, 18.11.2018

  • Umfang in grafischer Flächenerfassung wird bei jedem Zoomlevel korrekt berechnet.
  • eBKPH-Gruppen im Opaken Bauteile-Modul können nun gesucht werden.
  • EN-BE auf neuste Version angepasst.

Version 157, 25.10.2018

  • Excels EN-101b, Minergie und WPesti können ausgefüllt heruntergeladen werden.
  • Kleines Tool um PDF zu rotieren (in grafischer Flächenerfassung Upload-Seite).
  • In Meteostationskarte wird bei der Projektadresse die Höhe (m.ü.M.) angezeigt.
  • Für Bauteile gegen Erdreich kann der U-Wert mit Einfluss Erdreich angezeigt werden.
  • Video zu Ubakus-U-Wert-Import.
  • Einzelbauteilnachweis: Bei Wand- und Boden-Bauteile gegen Erdreich weniger als 2m im Erdreich kann der U-Wert mit Einfluss Erdreich verwendet werden. Der U-wert mit Einfluss Erdrecih wird nun automatisch verwendet.

Version 156, 18.10.2018

  • Wärmebrücken für Fensteranschlag können mit einem Klick generiert werden (unterhalb der Flächenzuordnung im 380/1-Modul)
  • Verbesserte Hinweise/Hilfe für die Parameter der 380/1-Zonen.
  • Meteostationen können auf Google Maps dargestellt werden.
  • Fenster-Zusammenfassung funktioniert nun auch für 16 Himmelsrichtungen.

Version 155, 08.10.2018

  • 380/1: Neuer GEAK-Export (unterstützt Nutzungen: Verkauf & Restaurant)
  • 380/1: U-Wert.net / ubakus.de Bauteil-Import in 380/1-Modul
  • 380/1: Warnung bei Auswahl einer Meteostation, welche nicht im ausgewählten Kanton zugelassen ist.
  • 384.201: Neuer Tag-Filter bei Raumdetails
  • 384.201: Einfüg-Reihenfolge des Flächen-Generators kann neu definiert werden.

Version 154, 20.08.2018

  • Grafiken in 380/1 hinzugefügt (Verluste & Energie nach Monaten)
  • Bei den EN-Formularen EN-FR, EN-GR und EN-VS wird EN-1A und EN-1b nicht immer wieder zurückgesetzt.

Version 153, 16.07.2018

  • Kommentare/Bemerkungen können nun in allen Modulen in den Report integiert werden.
  • Referenzpunkt wird beim Kopieren einer Fläche in der grafischen Flächenerfassung berücksichtigt.
  • Warnung, wenn eine Wärmebrück als Abzug verwendet wird.
  • Bessere Video-Integration in das 380/1-Modul.

Version 152, 11.06.2018

  • Projekt-Kategorien können mit der Maus verschoben werden, um die Reihenfolgen anzupassen.
  • Klappstatus der Projekt-Kategorien in der Projektverwaltung wird gespeichert.
  • 384.201: Räume in den Raum-Details werden in der gleichen Reihenfolge angezeigt wie in der Raum-Liste.
  • 384.201: Wenn nichts angegeben, wird immer mit der natürlichen Lüftung gerechnet.
  • Neues EN-OW (MuKEn 2014) Formulare wurde hinzugefügt.
  • EN-103 zeigt nun die spezifische Wärmeleistung an und bei EN-104 werden alle Angaben zu den PV-Modulen im Ausdruck angezeigt.

Version 151, 22.05.2018

  • Anpassungen für die Erhöhung des Datenschutz (u.A. IP-Adressen für Google Analytics werden anonymisiert, keine  Abfragen auf externe Server).

Version 150, 01.05.2018

  • Die Bezeichnung der Kühlung in den Formularen EN-2a und EN-2b wird nun korrekt zurückgesetzt.
  • Korrekte Standardwerte für die opaken Bauteile im Einzelbauteilnachweis nach SIA 380/1:2016.
  • Bessere Erkennung der Fenster für die Berechnung der natürliche Luftwechselrate nin SIA 384.201.

Version 149, 23.04.2018

Version 148, 20.03.2018

  • Warnung bei EN-Formularen, wenn das Zeichen "<" eigegeben wird. Dieses Zeichen kann dazu führen, dass die Formulare im Projekt zurückgesetzt werden.
  • Alter Minergie-Export im 380/1-Modul wurde entfernt. Die Eingabevorlage für das neue Formular erscheint bald.
  • Weitere kleinere Verbesserungen.

Version 147, 07.03.2018

  • Unterstützung für Minergie Eco:2018
    - Neue SIA Baustoffe (aus der Baustoffkennliste Version Dez 2017)
    - Neue KBOB-Daten (Version Dez 2016)
    - Ab Eco:2018 sind eigene KBOB-Daten für Materialien wie Beton erlaubt (http://treeze.ch/calculators/betonsortenrechner/).
    - Weiter können im Eco-Modul beliebige KBOB-Daten für Gebäudetechnik und Aushub festgelegt werden. Jedoch ist dies nicht zulässig für einen Nachweis.

Version 146, 21.02.2018

  • Neue kantonale EN-Formulare mit neuem Ablaufdatum + neue Formulare für BL und BS, sowie SG.
  • Letzter Plan wird gespeichert und wieder geladen.
  • Bei "Bauteil (Fläche als Linie)" wird die letzte Eingabe der Höhe in den neuen Bauteilen der selben Art wieder verwendet. So muss dieser Wert, welcher meistens gleich bleibt, nicht immer wieder eigegeben werden.

Version 145, 10.01.2018

  • Französicher Report nun möglich für: 380/1, Einzelbauteilnachweis, Fenster, Opake Bauteile, EN-Formulare und 384.201.
  • Update für GEAKPlus-Export (Änderungen der GEAK-Schnittstelle).
  • Verbesserung des GEAKPlus-Exports "Alle Flächen einzeln exportieren" => Flächen werden immer der selben Nummer zugeordnet.
  • Polygonpunkte können nun auch bei 400% Zoom korrekt verschoben werden.
  • Fenster können "Nur Eco" sein (über Berechnungsspalte).

Version 144, 11.12.2017

Grafische Flächenerfassung:

  • Bessere Performance bei vielen neu gezeichneten Flächen.
  • Punkte bei Polgon und Polylininen lassen mit einem Doppelklick hinzufügen und löschen.

Version 143, 30.11.2017

  • Etliche kleine Verbesserungen.
  • Status der Kollisionerkennung (ein/aus) in der grafischen Flächenerfassung wird nun gespeichert.
  • Kein Umbruch im 384.201-Modul bei der Raumauswahl (bei vielen Räumen).

Version 142, 26.10.2017

  • 384.201-Modul: Beendung des Beta-Tests vom Heizlast-Modul. Vielen Dank für alle wertvollen Rückmeldungen.

Version 141, 27.09.2017

  • Neue EN-Formulare EN-101 bis EN-141 hinzugefügt.
  • GEAKPlus-Export unterteilt Projektadresse in Strassennamen und Nummer, damit der Import auf geak.ch nicht Ewigkeiten dauert.

Version 140, 14.09.2017

  • Bauteile und Wärmebrücken können nun im 380/1-Modul sortiert werden.
  • "Fensterzusammenstellung" erscheint nur noch, wenn Fenster vorhanden sind.
  • Normdachfenster (1.14 x 1.40 m)) wurde im Einzelbauteilnachweis hinzugefügt.
  • Hinweis bei Gebäuden mit Minergie-P und ≥ 5'000 m2.
  • Verbesserungen im 380/1-Excel-Export.

Version 139, 05.09.2017

  • 380/1-Excel-Export: Das generierte Excel enthält alle Formeln um eine 380/1-Berechnung in Excel durch zu führen.
  • Kleine Korrektur im 384.201-Modul (beim ändern eines Bauteil von geg. beheizt nach aussen).

Version 138, 14.08.2017

  • Räume im 384.201-Modul lassen sich nun mit ihren Flächen kopieren.
  • Korrektur des Reports, bei Räume mit vielen Flächen.

Version 137, 09.08.2017

  • 384.201: Suchbare Raumliste bei Nachbarräumen + weitere kleine Verbesserungen.
  • Bei "Bauteile auf anderen Plan verschieben" auf einen Plan mit Ausschnitt werden nun die Bauteile an die korrekte Position verschoben. 
  • Warnung, wenn keine Flächen für eine definierte Zone existieren.

Version 136, 02.08.2017

  • Kleine Verbesserung für die Tabelleneingabe.

Version 135, 31.07.2017

  • 384.201: Flächen-Generator für die schnelle Erfassung eines Standardraumes. 
  • 384.201: Verbesserte Hinweise zur Programmbedienung. 
  • Korrektes zählen der Fenstertypen (in Module: Fenster).
  • Die grafische Flächenerfassung unterstützt nun 16 Himmelsrichtungen (wenn SIA 380/1:2016).

Version 134, 24.07.2017

  • Update auf neusten GEAKPlus-Export (EGID wird nicht mehr auf -1 gesetzt).
  • Werte lassen sich nun selektiv in einer Spalte ersetzen:
    Werte in Spalte ersetzenWerte in Spalte ersetzen

  • Auch lässt sich nun die Richtung des aktiven Feldes bestimmen, nachdem die Enter-Taste gedrückt wird. 
    Nach Rechts mit Enter-Taste

  • Weitere Verbesserungen im 384.201-Modul (integrierte Hilfe, Validation der Transmissionsflächen und automatische Generierung von Nachbarraum-Flächen).

Version 133, 05.07.2017

  • Verbesserungen im 384.201-Modul (Raumgenerator, Temperatureingabe, etc).
  • Warnung wenn eine negative Nettofläche erkannt wird.

Version 132, 04.07.2017

  • Start der öffentlichen Beta des 384.201-Moduls. Das Modul kann mit folgendem Link aktiviert werden: 
    https://app.enerweb.ch/#/modules
  • b-Werttabellen für 380/1 bei der Spalte b-Wert in der Tabelle "Flächenzuordnung" im 380/1-Modul.

Version 131, 22.06.2017

  • Korrekte Formatierung von ganzen Zahlen in den EN-Formularen (Report).
  • Ausblenden der Geräteschalldaten im KWL-Tool, wenn keine vorhanden sind. 

Version 130, 16.06.2017

  • Private Beta-Testversion des neunen 384.201-Moduls. Die öffentlich Beta-Version folgt bald.

Version 129, 17.05.2017

  • Präzisierung zu Ph,li von Zonen mit Bauvorhaben "Umbau" und/oder Nutzung V-XII (Verkauf - Hallenbäder). Diese Zonen haben keinen Grenzwert (Ph,li) und werden nicht in den flächengemittelten Gesamtwert eingerechnet.

Version 128, 11.05.2017

  • Minergie-Nachweis ist nun mit MuKEn 2014 möglich (für aktuelle Minergie-Anträge).
  • Vereinfachte Zertifizierung (EN-2a, Ziffer 3) wurde für MuKEn 2014 entfernt, da dies nach MuKEn nicht mehr möglich ist.
  • "Nur Eco" Bauteile werden im U-Werte-Report nicht mehr angezeigt, da diese Bauteile nur Eco-relevant sind.
  • Gebäudehöhe wird im 380/1-Report mit zwei Kommastellen angezeigt, um die Angaben auf den meisten Plänen zu widerspiegeln. 

Version 127, 24.04.2017

Version 126, 20.03.2017

  • Luftmengenregulierungskomponeten im KWL-Tool können nun auch keinen Wert gesetzt haben.
  • Korrektur bei Hinweis zu Fs1, Fs2, Fs3 im 380/1-Modul.

Version 125, 17.02.2017

  • Verbesserte Ladezeiten für grössere Projekte (Module 380/1 und Eco).
  • Schnelleres Laden des Zelleneditors in den Tabellen.
  • Es werden nur noch 5 Pläne im Arbeitsspeicher aufbewahrt. Dies verbessert das Bearbeiten der Pläne.
  • 500% Zoom funktioniert nun auch für "Plan als Bild".

Version 124, 28.01.2017

  • Neu können die Module in Paketen gekauft werden: Basic, Professional & Enterprise
  • In Professional & Enterprise können die Werte aller Tabellen nach Excel exportiert werden (ohne Berechnungsformeln)
  • Zusätzliche Benutzer innerhalb der Firma können direkt in Enerweb erfasst werden.
  • Ende der Beta-Testphasen der Module: Grafische Flächenerfassung, EN-Formulare & Einzelbauteilnachweis

Version 123, 25.01.2017

  • Arbeiten an SIA380/1:2016 (noch nicht freigeschaltet)
  • Viele kleine Verbesserungen (Navigation, etc)
  • Nur 1 vordefiniertes Fenster in Fenstermodul.

Version 122, 13.01.2017

  • Korrektur für einen sehr spezifischen Fall der GE Grenzwertberechnung. Die betroffenen Kunden wurden über die Änderung informiert.

Version 121, 12.01.2017

GEAKPlus Export

  • Unterstützung der neuen Export-Version von GEAKPlus.
    => Flächen mit Fensterabzügen werden nun mit der Bruttofläche in den GEAK exportiert und im GEAK wird der Abzug der Fenster danach vorgenommen. Bis anhin wurden die Nettoflächen exportiert und GEAK hat keinen Abzug gemacht.
  • Flächen lassen sich einzeln exportieren. Bisher bestand nur die Möglichkeit die Flächen zusammengefasst pro Bauteil zu exportieren.
  • b-Wert kann 0.1 nicht unterschreiten (Vorgabe von GEAK).
  • b-Wert und Raumtemp. werden nun in allen Fällen korrekt flächengemittelt.
  • Flächen werden nach Bauteilnummer sortiert exportiert. 

Version 120, 05.01.2017

  • Adressen, welche bereits in den Modulen "380/1" und "Einzelbauteilnachweis" erfasst worden sind, können nun in die EN-Formulare importiert werden.
  • Bauteile aus dem Modul "Einzelbauteilnachweis" können nun mit einem Klick in das Formular EN-2a importiert werden.
  • Opaker-Bauteil-Report wurde so verbessert, dass keine leeren Seiten mehr generiert werden.

Version 119, 12.12.2016

  • PolysunPolysun-Export für 380/1-Daten. Der Export kann im 380/1-Modul unter dem Reiter "Export" getätigt werden.

 

Version 118, 06.12.2016

  • Flächengewichtete Werte bei mehreren Zonen in der "Vereinfachter Erfassung" im Eco-Modul.
  • Abstand am unteren Seitenrand für die verbesserte Eingabe der Materialien und Bauteile.

Version 117, 01.12.2016

  • EN-Formulare wurden in den "Alle Reports in Einem" hinzugefügt.
  • Das g-Wertfeld bei den Fenstern erlaubt nun auch 0 als Eingabe.
  • Standardmässige Auswahl der neusten Material-Version, wenn für ein Projekt nur das 380/1-Modul ausgewählt wird. Bis anhin wurde die ältere Material-Version ausgewählt.

Version 116, 28.11.2016

  • Kopieren von opaken Bauteilen aus anderen Projekten.
  • Excel-Export von opaken Bauteilen.
  • Alter GEAK-Export wurde entfernt.

Version 115, 21.11.2016

EN-Formulare:

  • Anzeige der Formulare als Bild, damit die Darstellung in allen Browsern die selbe ist.
  • Verbesserte Ladegeschwindigkeit.

Version 114, 17.11.2016

  • Polygon-Spiegelung benötigte eine weitere Korrektur.

Version 113, 16.11.2016

Grafische Flächenerfassung:

  • Einführung von Legenden, um Flächen zusammenfassen zu können.
  • Anzeigen der Nettoflächen in der Toolbox "Alle Flächen".
  • Korrektur für die Punkte bei einer Polygon-Spiegelung.

Version 112, 07.11.2016

Grafische Flächenerfassung:

  • Daten-Boxen (Flächenangaben), Linien, etc. können neu skaliert werden, damit diese je nach Plan besser sichtbar werden (nicht zu klein oder zu gross).
  • Editor für Polygon- und Polylinien-Punkte. So können die Punkte genau definiert werden. Mit dem erweiterten Editor können die Punkte auch kopiert werden.
  • Unterstützung für horizontale und vertikale Spiegelung von Zeichungsobjekten.

Version 111, 31.10.2016

  • Support um alle Bauteile von einem Plan auf einen Anderen zu verschieben. Kann zum Ersetzen von einem Plan verwendet werden.
  • Weiter kann in der grafischen Flächenerfassung nun ein Seitenrand definiert werden. Dieser ist jedoch rein informativ, so dass alle Flächen innerhalb dieses Randes gezeichnet werden können.
  • Flächenanzahl im GEAK-Plus Export ist nun immer "1".

Version 110, 26.10.2016

  • EBF Höhenkorrektur wird nun in Qh,eff,korr für "SIA 380/1:2009 (Bern - MuKEn 2014)" eingerechnet, sofern die Nutzung der Zone nicht MFH oder EFH gesetzt ist (gemäss Vollzugshilfe EN-101 Seite 13).

Version 109, 24.10.2016

  • Schneller Wechsel innerhalb der Projektmodule.
  • Verbesserte Stabilität in der grafischen Fläachenerfassung (inkl. automatischer Erkennung von überflüssigen 380/1-Flächen).

Version 108, 08.09.2016

Betrifft "SIA 380/1:2009 (Bern - MuKEn 2014)":

  • Korrektur des Gewichtungsfaktor für Umbau-Grenzwert (früher +25%, neu +50%).
  • Anzeige und Überprüfung von Ph und Ph,li für Systemnachweis, falls alle Zonen eine der folgenden Nutzungen gesetzt haben: Wohnen MFH, Wohnen EFH, Verwaltung und Schulen.
  • Warnung bei der Auswahl "Minergie" und "Minergie-P". Diese beiden Nachweisarten sind zur Zeit noch undefiniert für MuKEn 2014.

Version 107, 17.08.2016

  • Fenstereingabe bei Einzelbauteilnachweis ist nun wieder für alle Typen möglich.

Version 106, 13.08.2016

  • Anpassungen beim Einzelbauteilnachweis für "SIA 380/1:2009 (Bern - MuKEn 2014)".
  • Unterschriftenblock für Einzelbauteilnachweis.

Version 105, 03.08.2016

  • Unterstützung für neue Berner Energieverordnung Kanton Bern - Neue Energieverordnung September 2016. Alle Änderungen in der Übersicht.

Version 104, 12.07.2016

  • Kundenspezifische Anpassungen (Datenimport).

Version 103, 08.07.2016

  • Kleine Anpassungen im KWL-Tool für Helios-Daten .
  • Korrekturen für französicher 380/1-Report.

Version 102, 30.06.2016

  • Neue EN-Kantonsformulare für: AR, AI, FR, GL, SG, SH, TG, TI
  • Kantone ohne EN-Formular: JU
  • Noch ausstehende Kantone: NE, VD, GE
  • Nummern in EN-Formularen werden nun mit selber Anzahl Dezimalstellen wie in den Originalformularen angezeigt.
  • Unterstützung für gemischte Bauvorhaben & vereinfachte Fensternachweisführung (nach EN-2a Ziffer 3) im Einzelbauteilnachweis.

Version 100 + 101, 16.06.2016

  • Neue Version der PDF-Anzeigesoftware für grafische Flächenerfassung und EN-Formulare.
  • Verbesserungen bei dem Umwandeln von einem PDF zu Bild; u.a. Meldung, dass ein Plan fertig ist wird nun über das Enerweb-interne Emailsystem versendet (Brieficon oben rechts in Enerweb).
  • Anpassungen zur Anzeige von Komponenten im KWL-Tool.

Die Version 101 war nötig, da in der PDF-Anzeigesoftware eine Änderung in Enerweb zu einem Fehler führte.

Version 99, 31.05.2016

  • Ende Beta-Test für KWL-Tool.
  • KWL-Tool: Minimaler Raumschallpegel je Frequenz von 10 dB. Summiertes Oktavband bei 19 dB.

Version 98, 06.05.2016

  • Vorbereitung für die Integration von Zehnder-Lüftungsgeräten in KWL-Tool.
  • Übersetzung des 380/1-Reports nach Französisch (zur Zeit jedoch noch nicht verfügbar, da die Übersetzungen noch überprüft werden).

Version 97, 13.04.2016

  • Für PDF-Dateien, welche lange Ladezeiten in der grafischen Flächenerfassung haben, erscheint nun nach ca. 5 Sekunden die Option das PDF in ein Bild umzuwandlen. So kann der Plan nach erfolgreicher Umwandlung meist schneller angezeigt werden.
  • "Aktuelles Formular (editierbar)" in EN-Formulare produziert nun wieder Formulare, in welchen die Formulardaten tatsächlich editiert werden können. 
  • Verschattungs-Grafik in Fenster-Report wurde korrigiert (β-Winkel).

Version 96, 30.03.2016

  • Einzelbauteilnachweis im Beta-Test
  • Anzeige der Module bei den letzten 5 Projekten für schnelleres Navigieren.

Version 95, 09.03.2016

  • Hinweis in ECO-Report, wenn "4.6 Gebäudetechnik Extras" in Gebäudetechnik eingerechnet sind.
  • KWL-Tool: Internet Explorer springt nicht mehr hin und her in Reiter "Dimensionierung".
  • Weitere kleine Verbesserungen.

Version 94, 04.03.2016

  • Kleine Verbesserungen bei KWL-Tool und EN-Formulare.
  • Anzeige eines Hilfetexts bei der Wärmebrückentabelle (wie die Länge oder Stückzahl eingegeben wird).

Version 93, 01.03.2016

  • Abzüge bei Flächen als Linie in grafischer Flächenerfassung können nun gelöscht werden.
  • Die Kollisionserkennung lässt sich ausschalten, um Flächen an beliebige Orte zu verschieben. 
  • Register-Indexblätter in "Alle Reports in Einem" besitzen nun weniger schwarze Flächen um Toner/Tinte zu sparen.
  • Start von privatem EN-Forumlare-Betatest.

Version 92, 15.02.2016

  • Unterstützung für KWL-Geräte mit eingeschränkter Schallberechnung. 
  • Korrektur für Berechnung in SIA 2023 "Liegt das Wohnzimmer im Durchströmbereich?" > "Nein".

Version 91, 11.02.2016

  • Unterstützung für Auslassdurchmesser mit max. Volumenstrom bei Verteiler.

Version 90, 08.02.2016

  • KWL-Tool: Mehrfache Datenblätter möglich; überholte Komponenten sind markiert; Anzeige der Druckverlustkurve bei Komponenten. 
  • Grafische Flächenerfassung: Bei kopierten Flächen wird die Bauteilauswahl wird nun mitkopiert; Kopieren mit Überlagerungsplan funktioniert nun.

Version 89, 26.01.2016

  • Korrektur des Minergie-A Grenzwertes bei Eco-Nachweis. Die ursprüngliche Dokumentation von Minergie-Eco 2016 beinhaltete eine Anpassung, welche jedoch von der Minergie-Fachstelle korrigiert worden war. Der Minergie-A Grenzwert im Eco-Nachweis ist wie bisher fix bei 50.00 kWh/m2.

Version 88, 13.01.2016

Minergie-Eco 2016

Opake Bauteile

  • SIA Baustoffkennwerte Stand Juli 2015 (bei neuen Projekten standardmässig gesetzt).

KWL-Tool

  • Unterstützung für das Kopieren von ganzen Wohnungen oder einzelnen Komponenten.
  • Bei nicht strikt sternförmige Lüftungsanlagen können nun die Luftvolumenstromänderungen innerhalb eines Abschnittes festgelegt werden. 

Version 87, 06.01.2016

  • Neue Wohnungslüftungs-Box (Typ TH-WLB-C) von TROX-HESCO in KWL-Tool.
  • Verbesserter KWL-Tool Report.

Version 86, 25.11.2015

  • Neue Version der PDF-Anzeige Software in der grafischen Flächenerfassung. 
  • Korrektur für Spezialfall wenn unlöschbare Flächen in der grafischen Flächenerfassung vorhanden sind.

Version 85, 22.11.2015

  • Kleinere Verbesserungen in der grafischen Flächenerfassung, u.A. unterstützt die Toolbox "Alle Flächen" das direkte öffnen einer Fläche mit einem Klick auf die Flächenzeile.

Version 84, 16.11.2015

  • Kopieren von Flächen, etc. in der grafischen Flächenerfassung (inkl. Mehrfachkopieren eines Objekts).
  • Anzeigen der Abschnittswerte in Eco (Erstellung) bei den opaken Bauteilen. 
  • Eingegebene Abschnittswerte sind nun auch im Report sichtbar.

Version 83, 09.11.2015

  • Neu können Rahmen für die Flächen in der grafischen Flächenerfassung definiert werden.

Version 82, 05.11.2015

  • Verbesserte Navigation zwischen den verschiedenen Anzeigen in der grafischen Flächenerfassung.
  • Besser Übersicht für die Dateneingabe in der grafischen Flächenerfassung. Die Änderung verschafft uns mehr Platz für Features in der Zukunft.
  • Innenwand und Zwischendecke im Modul "Opake Bauteile" wurde mit dem Hinweis versehen, dass diese Arten nur in Eco verwendet werden können.

Version 81, 21.10.2015

  • Grafische Flächenerfassung wurde mit Version 81 wie folgt erweitert:
    • Ausdruckgrösse (wie A4, A3, ...) und Massstab lassen sich definieren.
    • Eingezeichnete Flächen können auch im Plan Management dargestellt werden. Dadurch wird sichtbar, was für eine Auswirkung eine Änderung einer Plan-Einstellung auf die Flächen hat.
    • Plankopf/-stempel, Planmassstab und Ausrichtung lassen sich auf den Plan hinzufügen, so dass diese Informationen im Ausdruck immer aktuell und vorhanden sind.

Hinweis: 
Wechseln Sie zwischen "Plan" und "Ausdruck", um den Ausschnitt der Ausdruckgrösse im Plan Management verschieben zu können.

Modus: Plan oder Ausdruck

Version 80, 29.09.2015

  • Korrekte Totalfläche bei kopierten EBF-Zeilen.
  • Viele weitere kleine Verbesserungen.

Version 79, 04.09.2015

  • Freie Linien sind magnetisch und können somit als Hilfslinien eingesetzt werden um Bauteile und Fenster einfacher zu positionieren. Nur einfache Linien sind magnetisch, Polylinien nicht.

Version 78, 04.09.2015

  • GEAKPlus-Export erstellt keine ungültige Export-Datei mehr (nur Mac).
  • Verschiedene kleinere Fehler behoben. 

Version 77, 31.08.2015

  • Zwei kleinere Verbesserungen in der Anzeige der KWL-Tool Komponentenauswahl. 

Version 76, 28.08.2015

  • "Alle Reports in Einem" wurde aus der grafischen Flächenerfassung, dem Fenster-Modul und dem Opaken Bauteile-Modul entfernt, damit keine inkonsistenten Reports möglich sind. Die Module "380/1" und "Eco" verfügen beiden noch die Möglichkeit einen "Alle Reports in Einem" zu erstellen.
  • KWL-Tool: Materialauszug (Excel) ist nun über "Report > Materialauszug exportieren" integriert.
  • KWL-Tool: Parallele Elemente (meist Rohre und Schläuche) sind ab dieser Version unterstützt, um die Zuleitung zu Druchlässen mit mehreren Anschlüssen korrekt zu erfassen. Im Zeilenmenü in den Tabellen "Aussenluft", "Zuluft", "Abluft" und "Fortluft" ist diese Einstellung möglich.

Version 75, 18.08.2015

  • Flächen und Linien ohne Einfluss auf den Systemnachweis können nun verwendet werden. Diese Flächen und Linien sind informativ und dienen als Dokumentationshilfe.
  • Zoom mit Mausrad in Plan => Ctrl-Taste gedrückt halten, während dem Zoomen mit dem Mausrad.
  • Bauteilnummer in Plan werden für verbesserte Lesbarkeit fett dargestellt.
  • Wärmeübergang gegen Aussen für Bauteile gegen Erdreich wird nun korrekt mit 0 initialisiert.
  • Schnelles wechseln zwischen Plänen führt nicht mehr dazu, dass die Plananzeige fehlschlägt.
  • Verbesserung bei der Zahleneingabe.

Version 74, 10.08.2015

  • Verbesserungen in den Speicherroutienen in der grafischen Flächenerfassung. Dies sollte die selten unlöschbaren Flächen im 380/1-Modul beseitigen.

Version 73, 29.07.2015

  • Höhere Geschwindigkeit bei der Anzeige der Zeichnungsobjekte in der grafischen Flächenerfassung.
  • Wärmeübergang gegen Aussen wird nun auf 0 gesetzt (und bleibt bestehen).

Version 72, 27.07.2015

  • In der grafischen Flächenerfassung werden nun Kollisionen zwischen Flächen grafisch dargestellt (Flächen rot eingefärbt).
  • Wird aus einer Zeile im 380/1-Modul zum Plan gesprungen, so wird ab Version 72 die Fläche markiert. 
  • Flächen können nicht mehr irrtümlicherweise ausserhalb des Plan positioniert werden.
  • Lüftungsgeräte und Elemente/Komponenten können nun manuell für ein KWL-Projekt erfasst und wieder verwendet werden.

Version 71, 08.07.2015

  • Bei der Eingabe des Fenster-Glasanteils und g-Werts ist nun 0.0001 der tiefst mögliche Wert.
  • Bei Bauteil als Linie in der grafischen Flächenerfassung ist nun wieder die Bauteilauswahl im Abzug-Dialog sichtbar.
  • Eco-Report weist nun auch den Projektwert inkl. Gutschrift Solarstromanlage aus.

Version 70, 01.07.2015

  • Updates in KWL-Modul (Beispielprojekt, Verbesserung bei Ampelsystem).

Version 69, 26.06.2015

  • Bauteile mit Flächenabzüge können nun im 380/1 und Eco gelöscht werden, ohne dass zuerst die Abzüge gelöscht werden müssen.
  • Pläne werden nun in der 380/1-Flächenzuordnung umbenennt.
  • Schallwerte in KWL-Tool werden nun in der richtigen Reihenfolge zusammengezählt.

Version 68, 22.06.2015

  • Verbesserte Bauteilauswahl im 380/1-Modul. Bauteile können nun gesucht werden.
  • Einstellungen der Benutzeroberfläche werden nun gespeichert. z.B. ausgewählte Reiter. So bleiben die Einstellungen bei einer Rückkehr bestehen, wenn die Ansicht geändert wird.
  • Weitere Updates für das KWL-Modul.

Version 67, 12.06.2015

  • Weitere Updates für das KWL-Modul.

Version 66, 05.06.2015

  • Weitere Updates für das KWL-Modul.

Version 65, 04.06.2015

  • Weitere Updates für das KWL-Modul.

Version 64, 26.05.2015

  • Viele Updates für das KWL-Modul.

Version 63, 12.05.2015

  • Abzüge in 380/1- und Eco-Flächenzuordunung können nun auf allen Zeilen gemacht werden.
  • EBF- und Nicht-EBF-Flächen, sowie Aushub-Volumen werden im Eco-Report zusätzlich nach Zonen aufgeteilt (nur bei mehreren Zonen). 
  • Updates für das KWL-Modul.

Version 62, 05.05.2015

  • Erste Version von Tool für die Dimensionierung von kontrollierten Wohnraumlüftungen (KWL-Tool). Zur Zeit noch eine geschlossene Beta-Test Version. 
  • Editierstatus in Tabelle in Opake Bauteile Module beleibt nun bestehen, während das Bauteil geladen wird.
  • Mehr Konfigurationsmöglichkeiten Report-Logos.
  • Zusätzlicher Platz (für Lochung) auf der linken Seite des Titelblatts für "Alle Reporte in Einem".

Version 61, 10.04.2015

  • Geschwindigkeitsverbesserung für den Plan-Report. Beim ersten Ausführen werden spezielle Dateien (intern) angelegt, welche bei jedem weiteren Ausführen den Report erheblich schneller machen.
  • Google Chrome geriet bei den Bauteilen bei einem Zoom von 90% in eine Endlosschlaufe. Dies ist nun behoben.
  • GeakPlus Export wurde verbessert, wenn Werte wie die Bauteilnummer oder der Beschrieb nicht gesetzt war.
  • In den 380/1-Nachweisinformationen wurde bei einer eigenen Wärmespeicherfähigkeit die falsche Einheit angezeigt.

Version 60, 17.02.2015

  • Beim Hinzufügen neuer Materialien können die Werte von einem bestehenden Material übernommen werden (in Modul "Opake Bauteile" unter "Report & Materialien" > "Material hinzufügen").
  • In der Eco- und 380/1-Flächnezuordnung sind nun alle Zeilen löschbar, welche nicht von der Grafischen Flächenerfassung stammen und keine Abzüge enthalten. 

Version 59, 09.01.2015

  • Änderungen in den Fenster werden wieder gespeichert (in Version 58 ging dies nicht).

Version 58, 08.01.2015

  • Filter in Projektverwaltung wurde fixiert, so dass er immer sichtbar beleibt.
  • Grafische Flächenerfassung: Wenn ein Plan gelöscht wird, werde auch die entsprechenden Zeilen in der EBF- und Flächenzuordungstabelle im 380/1 gelöscht. 
  • In Version 57 wurde die Fensterzusammenfassung nicht mehr gerechnet. Dies ist mit Version 58 behoben.

Version 57, 07.01.2015

  • Verbesserte Warnungen, wenn in Eco (Erstellung) ein Bauteil Schichten besitzt, welche keine KBOB-Zuordnung haben oder die eBKPH-Gruppe noch nicht gesetzt ist. Bei den Fenster werden die eBKPH-Gruppe und die KBOB-Fenster- und Rahmen-Typen geprüft.
  • Warnung, wenn ein Abzug eine andere Ausrichtung hat, als die Ursprungsfläche.
  • Warnung, wenn Neubau-Zone(n) den Minergie-Grenzwert nicht erfüllen (in 380/1 "Resultate"-Reiter).
  • Eigene Meteodaten funktionieren nun auch in Eco (Erstellung).

Version 56, 29.12.2014

  • Bei ablaufender Lizenz wurde jeden Tag eine Email gesendet. Dies ist nun behoben.
  • Bauteile, welche aus der Flächenzuordnung entfernt werden, besitzen nun keine Fläche mehr.

Version 55, 16.12.2014

  • Wenn die Lizenz eines Modul am Ende der Laufzeit ist, wird nun auf der Einstiegsseite ein Hinweis angezeigt.
  • Neue Enerweb-Versionen werden nun mit einer Meldung bekannt gemacht (erst ab Version 56 sichtbar).

Version 54, 07.12.2014

  • Neuen Materialdaten aus den Quellen SIA (08.2014) und KBOB (10.2014) zu Enerweb hinzugefügt. 

    Bitte beachten Sie, dass die neuen KBOB-Daten noch nicht zur Eco-Zertifizierung von Gebäuden zugelassen sind. Aus diesem Grund werden zur Zeit bei neuen Projekten die alten Daten geladen. Möchten Sie trotzdem mit den neuen Materialien arbeiten, so können Sie im "Opaken Bauteile"-Modul unter "Materialien & Reports" die Version der geladenen Materialien ändern. Dies ist möglich solange keine Bauteile definiert sind. 

    Materialversion in Opake Bauteile

Version 53, 12.11.2014

  • "Alle Reports in Einem" kann nun auch in der Demo-Version ausgeführt werden.
  • Abzug in 380/1-Modul funktioniert wieder.
  • Verbesserter Bauteil-Report: Es sind nun mehrere Bauteile auf einer Seite möglich und homogene Bauteile werden auf A4 hochkant dargestellt.

Version 52, 10.11.2014

  • Neu kann ein PDF erstellt werden, welches alle Reports eines Projekts zusammenfasst. Klicken Sie dafür in einem beliebigen Modul auf "Reports" (oben rechts) und dann auf "Alle Reports in Einem". Damit wird folgender Dialog sichtbar, in welchem Sie die verschiedenen Einstellungen für den Gesamtreport vornehmen können.

    Hier ein PDF-Beispiel von "Alle Reports in Einem"

    Alle Reports in Einem-Dialog

Version 51, 06.11.2014

  • eBKPH-Gruppen in der Fenstertabelle wurden akutallisiert.
  • In der grafischen Flächenerfassung können nun auch PDFs hochgeladen werden, welche nicht 100% dem PDF-Standart entsprechen. Gewisse Software oder Geräte wie Scanner können solche generieren.

Version 50, 29.10.2014

  • Zeilen in den Tabellen konnten in Version 49 nicht korrekt gelöscht werden.

Version 49, 28.10.2014

  • Direkter Link zu den FAQ - Häufige Fragen und Antworten und Videos in der Applikation.
  • Bauteile, welche mit der Direkterfassung im 380/1-Modul erstellt worden sind, können in Opake Bauteile via Zeilenmenü in der "Bauteile" Tabelle umgewandelt werden.
    Menüpunkt zum umwandeln einfacher Direkteingabe-Bauteile im 380/1-Modul.
  • Neue Zeilen können an beliebiger Stelle eingefügt werden (siehe erster Menüpunkt in Grafik oben).

Version 48, 23.10.2014

  • Amortisationszeiten gemäss "Korrigenda C1 zu SIA 2032:2010" aktualisiert. 
  • Warnung wird angezeigt, wenn Opake Bauteile mit Nutzung "Nur Eco" in Zusammenhang mit der Vereinfachten Erfassung in Eco verwendet werden. "Nur Eco" Bauteile werden bereits durch die Vereinfachten Erfassung abgebildet, deshalb werden sie nicht ein zweites Mal in der Berechnung berücksichtigt. 

Version 47, 23.10.2014

  • "Max. Vorlauftemperatur für Heizkörper vor Fenstern" in Tabelle "5. Spezielle Eingabedaten" der 380/1-Ausgabe wird wieder korrekt angezeigt. Zwischen den Versionen 43-46 wurde ein falscher Wert angezeigt.

Version 46, 17.10.2014

  • Grafische Flächenerfassung: Fenster mit Fläche als Linie wird nun korrekt gehandhabt, wenn die Dimension ändert.

Version 45, 11.10.2014

  • Unterstützung für Internet Explorer ab Version 10
  • Überarbeitung der Projekt-Verwaltung. Folgende Punkte sind neu:
    - Projekte können in Kategorien eingeteilt werden
    - Schneller Zugriff auf Module
    - Kopie und Export sind nun dirket auf dem Projekt möglich (siehe Screenshot)
    Menü in Projektverwaltung

  • Die Dimensionen bei "Bauteile als Linie" in der grafischen Flächenerfassung können nun verändert werden

Version 44, 01.10.2014

  • Diverse kleinere Probleme wurden behoben, unter anderen folgende:
    - Polygonflächen und -linien verschieben sich nicht mehr
    - Zeilen in Flächenzuordung lassen sich wieder kopieren

Version 43, 11.09.2014

  • MinergieMinergie Export im 380/1 Modul hinzugefügt (siehe "Export" Reiter). 
  • Polygone sind nun auch für Bauteile verfügbar (grafische Flächenerfassung).
  • Warnung in 380/1, wenn b-Wert >= 1 bei Bauteile gegen unbeheizt oder Erdreich.
  • Warnung, wenn Zonen-Eingabe nicht komplett ist.
  • Viele kleine Verbesserungen.

Version 42, 08.09.2014

  • Export/Import für Grafische Flächenerfassung wurde hinzugefügt.
  • Zeichnungsobjekte können in den Ecken beliebig skaliert werden, zuvor wurden die Seiten gleichmässig verändert.
  • Gezoomte Flächen werden nun so verschoben wie erwartet.
  • Die Länge beim grafischen Erfassen von linearen Wärmebrücken wird nun beim ersten Mal korrekt in die Flächenerfassung vom 380/1-Modul eingetragen.

Version 41, 29.08.2014

  • Ausgabe bei grafischer Flächenerfassung ist nun immer auf 100% skaliert.
  • Zoom in Plan Management wurde an den unteren Rand verschoben (um den Zoom immer an der selben Stelle zu haben).
  • Korrigierte Ausgabe für Dreicksflächen.
  • Skalierung und Nordpfeil können mit gehaltener Ctrl-Taste in 15°-Schritten gedreht werden.

Version 40, 27.08.2014

  • Hilfstexte auf Buttons bei der grafischen Flächenerfassung.
  • Viele andere Verbesserungen bei der grafischen Flächenerfassung.
  • Detailiertere Fehlermeldungen, welche direkt an den Support gesendet werden.

Version 39, 18.08.2014

  • Verbesserungen beim Laden von Enerweb

Version 38, 12.08.2014

  • Das Modul "Grafische Flächenerfassung" wurde als Beta-Test hinzugefügt. 
    Dieses neue Module ermöglicht Ihnen Ihre Flächen für das 380/1 und Eco grafisch aus Ihren Grundriss- und Ansichtsplänen zu erfassen. 


    Grafische Flächenerfassung: Einführung (YouTube)

Version 37, 20.06.2014

  • Für SIA 380/1 Wärmespeicherfähigkeit "sehr leicht" fliesst nun der korrekte Wert in die Berechnung ein.
  • 380/1-Report ist nun auch möglich, wenn keine Meteostation ausgewählt ist.

Version 36, 05.06.2014

  • Generierte PDF-Reporte von Enerweb konnten im PDF-XChange Viewer nicht korrekt dargestellt werden.
  • Speichern beim Verlassen der Projektverwaltung funktioniert nun wie in den anderen Modulen.

Version 35, 22.04.2014

  • Speicher-Knopf und Reiter (Tabs) sind nun immer sichtbar. Dies erleichtert die Bedienung bei grossen Datenmengen. Somit muss nicht immer gescrollt werden. 
  • Die Liste der definierten Opaken Bauteile ist ab dieser Version so gestaltet, dass eine grössere Auswahl sichtbar ist. Zudem können mehrere Bauteile bearbeitet werden, bevor diese gespeichert werden müssen. Jedoch empfiehlt es sich trotzdem gelegentlich zu speichern.
  • Import/Export in der Projekt-Verwaltung ist nun besser sichtbar.
  • Für neue Benutzer wurde ein Beispiel-Projekt hinzugefügt (inkl. PDF mit Daten-Quellen).

Version 34, 30.03.2014

  • Nicht verwendete opake Bauteil-Abschnitte werden nicht mehr für die Abschnitt-Anteile berücksichtigt. Dies kam vor, wenn z.B. das inhommogene Bauteil von 4 Abschnitten auf 2 geändert wurde. 
  • Wenn der b-Wert bei einem opaken Bauteil "0" ist, wird eine Warnung gleich oberhalb des Speicherknopfs angezeigt. 
  • Bei der vereinfachten Erfasung wird kein "NaN" mehr angezeigt.
  • Eigener Wert bei Wärmespeicherfähigkeit wird nun korrekt in der Berechung verwendet.

Version 33, 19.03.2014

  • Eingabe für eigene Meteodaten in Modul 380/1 wurde hinzugefügt. Nach dem Auswählen von "Eigene Meteodaten" als Meteostation erscheint unterhalb der 380/1-Nachweisinformationen eine Tabelle für die Eingabe der eigenen Meteodaten. 

Version 32, 26.02.2014

  • Komplette Überarbeitung der Materialauswahl in Modul Opake Bauteile. 
    Alle Materialien werden mit der neuen Auswahl in Kategorien angezeigt und können wie vorher gesucht werden. Neu können Sie auch eigene Materialien und die dazugehörende Wärmeleitfähigkeit direkt in die Schichtenfolge eingeben. 

    Materialauswahl durch Menü

    Direkteingabe von Materialien

  • Vereinfachte Heizleistung in 380/1: Die Heizleistung können Sie zuunterst im Reiter/Tab "Resultate" im 380/1-Modul einsehen. Zusätzlich wird sie im 380/1-Report auf der letzten Seite ausgegeben. 
    Heizleistung in 380/1

  • Anzeige von "gewichtetem Vth/AE" und "höhenkorrigierter eff. Heizwärmebedarf" bei Minergie und Minergie-P Report.

Version 31, 19.02.2014

  • Wandstärke bei Bauteiltyp "Boden gegen Erdreich" kann nun automatisch von einer Wand übernommen werden. Bei "Wand gegen Erdreich" kann die Wärmeleitfähigkeit und der U-Wert Boden automatisch übernommen werden. 
  • Wärmeübergang aussen wird nun beim Ändern der Lage des Bauteils automatisch geändert.
  • Neuer Hinweis für Bauteil-Art: Innenwände und Zwischendecken können nur im Eco-Modul verwendet werden.
  • Bei der Flächenzuordnung in 380/1 werden die Masse nicht mehr gelöscht, wenn von einem Schnelleingabebauteil in 380/1 zu einem Opaken Bauteil gewechselt wird.
  • Verbesserter Hinweis bei Storenkasten in Fenster-Modul.

Version 30, 10.02.2014

  • b-Wert von Bauteil gegen Erdreich wird automatisch in die Flächenzuordnung von 380/1 übernommen. 
  • Unnötige Eingaben bei Wand gegen Erdreich werden ausgeblendet. 
  • Gelöschte Bauteile erscheinen bei der Überprüfung der Bauteil-Nr nicht mehr. 
  • Neue Module-Symbole wurden hinzugefügt. 
  • Hinweise in Opaken Bauteilen bei "Wärmeübergang innen/aussen" und "Wärmeleitf. des Erdreichs".
    Um den Hinweis anzuzeigen, die Maus über den Text positionieren.
    Hinweis Wärmeübergang innen/aussen   Hinweis Wärmeleitfähigkeit des Erdreichs

  • Wichtige Summen und Mittelwerte werden nun unterhalb der Tabellen angezeigt, wie z.B. in "Glasflächen aller Zonen":
    Summen bei Glasflächen aller Zonen

Version 29, 02.02.2014

  • Firmenkonten (Zusätzliche Konten) sind nun möglich. Bei dieser Art Konto können alle Beteiligten auf Firmendaten, sowie Projekte aller Mitarbeiter zugreifen, sofern dies gewünscht ist.
  • Konto mit Rechnungsübersicht - ab sofort können Sie Ihre Rechnungen direkt in Enerweb abrufen. In "Allgemein & Adressen" können Sie Ihre Kontaktadresse anpassen (welche bei 380/1 und Erstellung (Eco) automatisch als "Verfasser Nachweis" eingetragen wird).  
    Konto mit Rechnungsübersicht

  • Modulverwaltung - möchten Sie ein Modul testen oder erneuern, so können Sie dies unter der Modulverwaltung vornehmen. Der Bestellvorgang ist einfach gestaltet und die bestellten Module werden nach Abschluss der Bestellung sofort als Vollversion aktiviert.
    Modulverwaltung

  • Module in Projekt - neu können Sie auswählen, welche Ihrer lizenzierten Module Sie in einem neuen Projekt verwenden möchten. Wenn zu einem späteren Zeitpunkt weitere Module hinzugefügt werden sollen, so können Sie dies über die Projektseite oder durch das "Module"-Menü vornehmen. 
    Neues Projekt mit Modulauswahl
    Projektseite

Version 28, 16.01.2014

  • Seltene Blockierung behoben in Materialauswahl bei Opaken Bauteilen (die ganze Applikation wurde jeweils blockiert und musste neu geladen werden).
  • Änderungen in Schichten werden nun als solche erkannt und bei verlassen des Moduls oder bei einer neuen Bauteilauswahl wird der Speicher-Dialog angezeigt.
  • Daten und Zeiten in der Projektverwaltung werden nun korrekt angezeigt (merci Remo).

Version 27, 30.12.2013

  • Emails werden nun korrekt verifiziert für den GEAK Plus-Export. 

Version 26, 17.12.2013

  • GEAK und GEAK Plus Export hinzugefügt.

    GEAK Export

Version 25, 03.12.2013

  • Leere Auswahl bei Ausrichtung von Fenstern und Bauteilen nun möglich.

Version 24, 03.12.2013

  • Verständlicheren Beschrieb für "Flügel horiz." und "Flügel vert." im Fenster-Modul.

Version 23, 02.12.2013

  • Wärmebrücken werden nun in Erstellung (Eco) korrekt angezeigt. Zuvor wurde der Beschrieb nicht angezeigt.
  • Glasfläche pro Fenster wird nun korrekt berechnet, auch wenn optionale Eingaben nicht vorhanden sind. Die Fenster in einem Projekt werden automatisch neu berechnet, sobald das Fenster-Modul geöffnet wird.

Version 22, 01.12.2013

  • Tabellen lassen nun Leerzeilen zu. Diese können benutzt werden, um beliebige Gruppierungen zu erstellen. Leerzeilen enthalten keine Daten und können auch nachträglich nicht bearbeitet werden. 
    Leerzeilen einfügen

  • Gewisse Felder, wie z.B. das Format des GEAK-Exports, sind nun ausgenommen für die Erkennung von geänderten Daten.

Version 21, 29.11.2013

  • Gewisse Tabellen können nun in fixer oder automatischer Höhe angezeigt werden. Die Höhe kann im Kopfzeilenmenü der Tabellen eingestellt werden.
    Fixe Tabellenhöhe

  • "Tiefe Seite/Winkel Seite" im Fenster-Modul wird nun mit 2 Kommastellen angezeigt.

Version 20, 25.11.2013

  • Projekt-Exportdateien haben nun die Endung *.eweb. So entpackt Safari (Browser) die Export-Datei nicht automatisch.

Version 19, 17.11.2013

  • Eingegebene Daten werden immer vor der Reportausgabe gespeichert.
  • Speichern wird optisch bestätigt durch einen Kreisel im Speicherknopf.
  • Bauteile, welche im 380/1-Modul erstellt wurden (Schnellerfassung), können nicht in Erstellung (Eco) verwendet werden.

Version 18, 15.11.2013

  • KBOB-Zuweisung für neue Materialien nun möglich.
  • Warnung wird angezeigt, wenn ein neues Material nicht komplett ist.

Version 17, 11.11.2013

  • Korrektur der Standard-Auswahl für Firma und Gruppe, wenn ein neues Material hinzugefügt wird.

Version 16, 10.11.2013

  • Reports funktionieren nun auch, wenn ein Projekt noch unvollständig ist. 
  • Verschiedene Arbeiten an der Applikationsseite (z.B. Link unten zu enerweb.ch Webseite)

Version 15, 08.11.2013

  • Flächenzuordnung wird nur in 380/1-Report ausgegeben, falls Daten vorhanden sind. 
  • Korrektur bei Vereinfachter Erfassung in Eco-Report.

Version 14, 07.11.2013

  • Bauteilschichten können nun verschoben, kopiert und gelöscht werden. 

    Kopieren und Löschen können mit dem Zeilen-Menü (2. Spalte von Links) ausgeführt werden. 
    Kopieren und Löschen einer Opaken Bauteilschicht

    Das vertikale Verschieben einer Zeile ist mit einem Klick und Halten auf der ersten Spalte möglich. 
    Verschieben einer Zeile

  • Korrektur von Vereinfachter Erfassung in Eco-Report.
  • Fehlgeschlagene Projekt-Imports werden mit mehr Informationen protokolliert, damit diese besser behoben werden können.
  • Projektname kann nun bis zu 255 Zeichen enthalten.

Version 13, 04.11.2013

  • Korrektur von KBOB Daten (geänderte Materialien: Leichtbau, Massivbau, Glasbau, Betondecke, Holzholkastendecke, Brettstapeldecke,  Aussenwand, Zwischendecke/Fundament unbeheiztes Bauteil, Modernisierung Backsteinwand, leer)
  • Umbenennungen von "Bauteile" -> "Opake Bauteile, "BKP" -> "eBKPH", "Graue Energie" -> "Eco (Erstellung)"

Version 12, 28.10.2013

  • Projekte bei Exportauswahl werden nach Namen sortiert.